Baobaböl
SFr 29.00

10ml

Bio Baobaböl

Baobab-Öl: das Allround-Talent Längst gilt Baobab-Öl als Beauty-Booster. 


Doch was genau macht das exotisch klingende Öl so wertvoll?Häufig entstammen Öle mit heilender und verschönender Wirkung aus fernen Ländern. 


Nicht anders verhält es sich beim Baobab-Öl, das aus den Samen des Affenbrotbaumes gewonnen wird. 


Der relativ dicke und kurze Stamm mit den kräftigen Ästen und der weiten Baumkrone hat sein Zuhause südlich der Sahara in der trockenen Umgebung der Baumsavanne.

Affenbrotbaum-Baobab

Bei der Gewinnung des Beauty-Öls setzen die Hersteller auf das Verfahren der Kaltpressung als natürliches Verfahren. Darauf beruht auch letztlich die hohe Qualität. Denn die durch die schonende Methode der Kaltpressung bleiben Vitamine, wertvolle Fettsäuren und andere Wirkstoffe erhalten. Baobab wird daher sowohl in der Kosmetik, als auch in der Lebensmittelbranche verwendet.


Doch nicht nur der Superfood-Fan erfreut an Baobab als Lebensmittel, das im Vergleich zu Acai- oder Goji-Beeren einen höheren Anteil an Antioxidantien besitzt. Auch die Damenwelt kommt in den Genuss der vielversprechenden Wirkung. Das betrifft insbesondere Haut und Haare. 

Baobab-Öl gegen den natürlichen Alterungsprozess der Haut

Der hohe Anteil an Linol- und Palmitinsäure stabilisiert die Hautstruktur. Linolsäure hat nämlich auch eine Anti-Aging-Wirkung und ist in der Kosmetikbranche eine der bekanntesten Wirkstoffe gegen den fortschreitenden Alterungsprozess. Sie zählt zu den Bestandteilen bestimmter Fette, oder auch Ceramide genannt, die unsere Hautbarriere aufbauen. Auch Palmitinsäure ist Bestandteil der Hautbarriere. Sie wirkt auch als Säureschutzmantel und ist ideal für reife Haut geeignet. Als gesättigte Fettsäure wirkt Palmitinsäure rückfettend.


Neben diesen Wirkstoffen enthält Baobab-Öl zahlreiche Vitamine und unterschiedliche sekundäre Pflanzenstoffe. Darunter befinden sich die sogenannten Polyphenole, die die Feuchtigkeit der Haut binden.

Baobab-Öl gegen Hauterkrankungen

Das Öl erfreut sich zunehmender Beliebtheit, weil es eine Eigenschaft besitzt, die bei Pflegeprodukten für die Haut gerne gesehen ist: Nach der Anwendung bleibt kein fettiger, unschöner Glanz auf der Haut zurück. Das Öl zieht schnell ein und macht die Haut weich. 


Dank der enthaltenen Wirkstoffe eignet sich das Produkt auch für Neurodermitis und Akne geplagte Haut. Das liegt an der entzündungshemmenden Wirkung der natürlichen Antioxidantien. Sie beruhigen juckende und schmerzende Hautpartien und helfen bei der Regeneration geschädigter Hautpartien. Auch gegen Pickel und Ekzeme kann das heilende Mittel eingesetzt werden, weil es die Poren nicht verstopft und keinen Fettfilm auf der Hautoberfläche hinterlässt.

Baobab-Öl als Hilfe bei Sonnenbrand

Die Sonne in Afrika ist Heiss


Baobab-Öl kann auch als Heilmittel für die Haut in akuten Fällen eingesetzt werden. Zu denken wäre beispielsweise an Sonnenbrand, den sich der ein oder andere Urlauber am beim Sonnenbaden holt. Die mit dem Öl versorgten verbrannten Stellen heilen schonend ab, ohne Narben zu hinterlassen.

Baobab-Öl für gesundes Haar

Wer unter Spliss, trockenen und strohigen Haaren leidet, darf sich auf die durchfeuchtenden Wirkstoffe des Baobab-Öls freuen. Das Öl eignet sich besonders für schnell fettendes Haar. Bei der Anwendung hinterlässt das reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthaltende Öl keine fettigen Rückstände auf dem Haar oder auf der Kopfhaut. Das Haar bekommt seinen gesunden Glanz zurück und wird durch das Öl auch nicht beschwert.


Die Anwendungen können unterschiedlich aussehen. Entweder die Anwenderin oder der Anwender gibt einige wenige Tropfen direkt in das Shampoo oder ein bis zwei Tropfen werden bis in die Haarspitzen gründlich einmassiert. 


Unser Baobab-Öl stammt aus Harare, Zimbabwe und ist aus bester biologischer, zertifizierter Qualität. Darüber hinaus entstammt es dem Fair Handel.